News

8.6. und 12.6.2015 Schnuppertennis in Habichtswald. Weitere Informationen unter "Berichte 2015"
Achtung Terminänderung! Das diesjährige Sommerfest findet am 12. September statt. Der neue Terminplan ist unter "Termine" eingestellt.
Fundsachen sind unter "Information", "Fundbüro" aufgelistet. Seht doch mal durch, ob euch Sachen bekannt vorkommen...
Aktuelle News zu Arbeitsstunden gibt es unter "Information", "Info technischer Wart"

sponsored by:

Raiffeisen Bank Wolfhagen
Power Horse

Schwaches TGH Wochenende: Nur 1 Punkt aus 5 Spielen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Samstag 23.05, 9:00

TGH Junioren U18 - TSG Ahnatal 2:12

Junioren U18 I mit erster Niederlage

In ihrem zweiten Spiel traf die erste Juniorenmannschaft auf die leicht favorisierte TSG Ahnatal.

Schon in den Einzeln wurde deutlich, dass es an diesem Tag sehr schwer werden würde: Im ersten Doppel ließ der Spitzenspieler Michael Sebbel Timo Steinbeck keine Chance, während sich Tim Wolf an Position 2 erneut durchsetzen konnte. Der etwas übernächtigt wirkende Raphael Dehnert musste sich ebenfalls geschlagen geben, so dass die Hoffnungen auf Marcel Hübner ruhten, der sich jedoch nach langem Kampf schließlich im dritten Satz mit 4:6 geschlagen geben musste. In den folgenden Doppeln zeigten Tim Wolf und Marcel Hübner zwar eine ansprechende Leistung, mussten die Übermacht der Gegner jedoch anerkennen. Im zweiten Doppel fanden Timo Steinbeck und Raphael Dehnert nie wirklich ihren Rhythmus, sodass auch dieses Doppel verloren ging und am Schluss eine 2:12 Niederlage zu Buche stand.

Link zum Spiel

 

Samstag 23.05, 9:00

SG Arheiligen - TGH Damen 50 10:4

Damen 50 schlittern im Tie-Break am Unentschieden vorbei

Die Damen 50 mussten sich auf den weiten Weg nach Darmstadt zur SG Arheiligen machen. Nach den gewonnenen Einzeln von Elisabeth Penshorn und Maria Löber stand es nach den Einzel 4:4. Ursula Schulz und Rosemarie Hanisch hatten gegen Ihre starken Gegnerinnen im Doppel kein Chance. Elisabeth Penshorn und Maria Löber konnten erst nach dramatischen 3 Sätzen mit 3:6, 6:3 und 6:7 im Tie-Break geschlagen werden und somit ging das Spiel mit 4:10 gegen SG Ahrheiligen verloren. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen.

Link zum Spiel

 

Samstag, 23.05, 9:00

TC Kaufungen- TGH Juniorinnen U18 14:0

Juniorinnen U18 sehen einer schweren Saison entgegen

Die in diesem Jahr neu gemeldete Mannschaft hat in einer starken Liga einen sehr schweren Stand. Auch in ihrem ersten Auswärtspiel in Kaufungen hatten die Spielerinnen um Mannschaftsführerin Julia Graubner keine Siegchance. Erfreulich jedoch, dass Alisa Ohms im ersten Doppel eine starke Leistung zeigte und sich nur knapp in drei Sätzen geschlagen geben musste. Wenn die Mannschaft weiterhin so engagiert trainiert, werden sich mit Sicherheit auch die ersten Erfolgserlebnisse einstellen.

Link zum Spiel

 

Samstag 23.05, 14:00

TGH Junioren U18 II - ESV Jahn Kassel III 7:7

Biedebach mutiert zum Punktegarant

Die Junioren U18 II trennten sich vom ESV Jahn Kassel III mit einem 7:7. Für die TGH gewannen Steffen Knöppel und Marius Biedebach Ihre Einzel. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Während Tim Schneider und Steffen Knöppel Ihr Doppel nur knapp in drei Sätzen verloren, konnten Marius Biedebach und Yannick Bernhardt das Unentschieden für Junioren II sichern. Besonders erwähnenswert ist, dass Newcomer Marius Biedebach bisher beide Einzel und Doppel in dieser Saison gewinnen konnte. Die Leistung der Junioren U18 lässt auf weiter Erfolge hoffen.

Link zum Spiel

 

Samstag 23.05, 14:00

TC RW Vellmar - TGH Herren 60 7:14

Herren 60 mit drittem Sieg im dritten Spiel

Die Herren 60 sorgen in der Bezirksoberliga weiter für Furore. Im dritten Spiel der dritte Sieg. Die Mannschaft mit den Habichtswälder Heinz Trouvain, Gerhard Leinweber, Gerd Rutschinski und Dieter Stockfisch gewann am letzten Wochende mit 14:7 gegen TC RW Vellmar. Insbesondere Heinz Trouvain und Gerd Rutschinski haben in den bisherigen Matches gegen Korbach, Bad Hersfeld und Vellmar kein Einzel oder Doppel verloren. Fest steht bereits jetzt: die Herren 60 gehören in Ihrer Klasse zu den Favoriten. Wir sind auf die nächsten Spiele gespannt.

 

Link zum Spiel

 

 

Sonntag, 24.05, 9:00

KTC Wilhelmshöhe - TGH Herren 30 10:4

Wilhelmshöhe gewinnt dank der Spitzenspieler

Gegen den KTC Wilhelmhöhe hatten Rüdiger Dotting und Helge Krug in Ihren Einzeln gegen die Top-Spieler Michael Eisfeld und Thorsten Döring keine Chance und verloren in zwei Sätzen. Jochen Lutz und Tim Hartmann konnten überraschend nach den Einzeln den Ausgleich zum 4:4 erreichen. In den Doppeln bestimmten die Spitzenspieler Eisfeld/Döring ihre jeweiligen Doppel, sodass die Habichtswälder beide Doppel verloren.

Link zum Spiel